Uli Becker ,
Frollein Butterfly

69 Haiku. Mit einem Nachwort als Beilage.144 Seiten. 2000 numerierte Exemplare, 1983
 

Uli Becker,
geboren 1953, Dichter und Übersetzer, lebt
seit 1979 in Berlin.Großmeister literarischer Kurz- und Kürzestwerke, oft in fernöstlichem Stil (Haiku), Autor von erotischen (Frollein Butterfly, 1983; Das höchste der Gefühle, 1987; Das nackte Leben, 1991) und weniger erotischen Gedichten ( Meine Fresse!, 1977; Der letzte Schrei, 1980; Daß ich nicht lache, 1982; Das Wetter von morgen, 1988; Dr. Dolittles Dolcefarniente, 2000 ) und kurzer Prosa (Sechs Richtige. Dadaistische Karrieren, 1989; Alles kurz und klein. Erinnerungen, 1990). Verfasser von etwas längerer Prosa, getarnt als Nachworte zu mehreren Gedichtbänden.

 

Seite ansehen
 
  nächstes Buch
vorheriges Buch